Angaben nach der Dienstleistungs-Informationspflichten-Verordnung (DL-InfoV)

Rechtsanwälte
Jürgen Beil
Stephanie Dörrenberg-Berger (Fachanwältin für Urheber- und Medienrecht,
                                                  Wirtschaftsmediatorin (CVM))
Hansjörg Staehle (Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht)
Mareile Staehle

Steuerberater
Dipl.-Kfm. Dr. Siegurd Milde
Claudia Pfeiffer

Kontakt
Tengstraße 27
80798 München
Telefon:   +49 89 273 222-0
Telefax:   +49 89 273 222-22
               +49 89 273 222-33
E-Mail:    lawtax@bswm.de
Internet:  www.bswm.de

Rechtsform
Die Kanzlei Beil Staehle Milde ist eine Gesellschaft des bürgerlichen Rechts (GbR).

Berufsbezeichnung und zuständige Kammern
Die Rechtsanwälte der Kanzlei sind nach dem Recht der Bundesrepublik Deutschland zugelassen und Mitglieder der Rechtsanwaltskammer für den Oberlandesgerichtsbezirk München, Tal 33, 80331 München, E-Mail:info@rak-muenchen.dewww.rak-muenchen.de.

Die Steuerberater der Kanzlei sind nach dem Recht der Bundesrepublik Deutschland zugelassen und Mitglieder der Steuerberaterkammer München, Nederlinger Straße 9, 80638 München, E-Mail:info@stbk-muc.dewww.steuerberaterkammer-muenchen.de.

Umsatzsteueridentifikationsnummer (§ 27 a UStG)
USt-IdNr. DE 129 728 602

Berufshaftpflichtversicherung
Die Rechtsanwälte und Steuerberater sind bei der ERGO Versicherung AG, Victoriaplatz 1, 40477 Düsseldorf, versichert.

Der räumliche Geltungsbereich des Versicherungsschutzes umfasst Tätigkeiten in Europa und genügt damit mindestens den Anforderungen gem. § 51 BRAO bzw. § 67 StBerG.

Berufsrechtliche Regelungen der Rechtsanwälte
Es gelten:

            Bundesrechtsanwaltsordnung (BRAO)

            Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG)

            Berufsordnung für Rechtsanwälte (BORA)

            Fachanwaltsordnung (FAO)

            Berufsregeln der Rechtsanwälte der Europäischen Gemeinschaft (CCBE)

Die berufsrechtlichen Regelungen können über die Homepage der Bundesrechtsanwaltskammer (www.brak.de) in der Rubrik "Berufsrecht" eingesehen und abgerufen werden.

Berufsrechtliche Regelungen der Steuerberater
Es gelten:

            Steuerberatungsgesetz (StBerG)

            Durchführungsverordnung (DVStB)

            Berufsordnung für Steuerberater (BOStB)

            Steuerberatergebührenverordnung (StBGebV)

Die berufsrechtlichen Regelungen können über die Homepage der Bundessteuerberaterkammer (www.bstbk.de) in den Rubriken "Ihr Steuerberater/Berufsrecht" bzw. "Ihr Steuerberater/Vergütung" eingesehen und abgerufen werden.

Widerstreitende Interessen
Die Wahrnehmung widerstreitender Interessen ist Rechtsanwälten aufgrund berufsrechtlicher Regelungen untersagt (§ 43a Abs. 4 BRAO). Vor Annahme eines Rechts- bzw. Steuermandates wird deshalb stets geprüft, ob ein Interessenkonflikt vorliegt.

Außergerichtliche Streitschlichtung
Bei Streitigkeiten zwischen Rechtsanwälten und ihren Auftraggebern besteht auf Antrag die Möglichkeit der Vermittlung durch die Rechtsanwaltskammer für den Oberlandesgerichtsbezirk München, Tal 33, 80331 München (§ 73 Abs. 2 Nr. 3. BRAO), sowie die Möglichkeit der außergerichtlichen Streitschlichtung durch die Schlichtungsstelle der Rechtsanwaltschaft, Neue Grünstraße 17, 10179 Berlin (www.s-d-r.org).

Bei Streitigkeiten zwischen Steuerberatern und ihren Auftraggebern besteht auf Antrag die Möglichkeit der außergerichtlichen Streitschlichtung bei der Steuerberaterkammer München, Nederlinger Str. 9, 80638 München (§ 76 Abs. 2 Nr. 3 StBerG) oder bei der Bundessteuerberaterkammer, Neue Promenade 4, 10178 Berlin (www.bstbk.de).